Inselfestung Wilhelmstein – Garten im Steinhuder Meer

Foto wilhelmstein.de

Foto: wilhelmstein.de

Graf Wilhelm von Schaumburg-Lippe ließ die Seefestung Wilhelmstein (Webseite mit vielen Informationen) auf einer künstlichen Insel im Steinhuder Meer erbauen. Er war ein hervorragender Feldherr und legte die Festung in den Jahren 1761 und 1767 als Musterfestung mit Militärschule und gräflichen Appartements an. Die Inselfestung sollte ein zum damaligen Zeitpunkt uneinnehmbarer Fluchtpunkt im eigenen Land werden.

Es handelt sich um eine sternförmige Schanze mit vier Bastionen und einer Zitadelle. Auf der Militärschule erhielt Gerhard Scharnhorst das Rüstzeug für seine spätere Tätigkeit im preußischen Heer. Graf Wilhelm besaß ein Unterseeboot, das als der „Steinhuder Hecht“ bekannt ist und im Steinhuder Meer sehr erfolgreich operiert haben soll.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s