Klartext

aumann_167 Werbebeitrag

Irgendwie hat es mir dieser grimmig dreinschauende Herr, den ich in der Baumschule Aumann gefunden habe angetan. Vielleicht sollte ich ihn als Titelbild verwenden, wenn ich mich wiedereinmal über fachliche Meisterleistungen oder gestalterische Fehlleistungen auslasse.

Aber damit täte ich Ihm und der Baumschule Aumann unrecht. Also lasse ich es und wende mich den schönen Dingen zu, was nicht heißt, das ich hier nicht zwischendurch immer mal wieder Klartext reden werde – die Freiheit nehm ich mir. Freut euch also auf den bereits erstellten, aber noch nicht veröffentlichten Artikel de gustibus non est disputandum…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fundstück veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s