Garten für Faule

Rheum barbarum - Rhabarber

Rheum barbarum – Rhabarber

Vielleicht ist die Idee etwas ungewöhnlich, aber Rhabarber eignet sich ganz gut als bodendeckende Pflanze.  Die großen Blätter   decken den Boden ab und lassen kaum Wildkräuter durch.  Schnell ein paar Stangen abgeschnitten und in Zucker getunkt, wie ich es schon als Kind gern getan habe, erspart man sich außerdem den Weg zum Supemarkt. Mir jedenfalls haben heute die ersten Rhabarberstangen gut geschmeckt. Im Herbst vergeht dann  das  alte Laub fast wie von selbst und im Frühjahr leuchten die roten Stangen schon wieder beizeiten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s