linke Tour

Pflanzen und Blumen sind anmutig, schön, grazil und drücken eine freundliche und friedliche Welt aus. Aber Vorsicht, hinter einer leuchtenden Blüte kann sich auch eine blutrünstige Kreatur verbergen. Manche Pflanzen lauern nur darauf, arglose Mücken und anderes Kleingetier anzulocken und ihnen ein grausames Ende zu bereiten.

Insektivoren

Insektivoren

Es sind dies die Insektivoren oder auch Carnivoren. Fleischfressende Pflanzen, wie sie im Volksmund genannt werden.  Dazu haben sie die unterschiedlichsten Kriegslisten entwickelt und sind so die Fallensteller der Natur. Mit klebrigen Tentakeln fangen der in unseren Hochmooren heimische  Sonnentau und das Fettkraut ihre Beute.

Insektivoren2

Insektivoren2

Neben den Klebfallen gibt es auch Gleitfallen, wie bei den Kannenpflanzen. Angelockt durch Blütenfarbe oder Duft rutschen die reingelegten Insekten ins Innere des Gefäßes ab, wo sie bei lebendigem Leibe von einer darin befindlichen Flüssigkeit zersetzt und dann verdaut werden.

Eine andere Blattmetamorphose nutzt die Venusfliegenfalle. Wie eine Klappfalle schnappen ihre Blätter zu, wenn eine Mücke sich zwischen sie setzt. Was dann geschieht ist wieder reine Biochemie. Die unschuldige Mücke wird zersetzt und verdaut.

Insektivoren3

Insektivoren3

Allen Carnivoren ist gemeinsam, dass sie nährstoffarme Standorte besiedeln und sich mit der tierischen Nahrung ein Ergänzungsfutter holen. Ihnen sei ob ihres schweren Loses diese linke Tour daher verziehen.  Diese interessanten Gewächse etwa im Haus zu halten ist allerdings schwierig. Leicht gehen sie an einem Überangebot an Nahrung zugrunde.

Advertisements

Ein Kommentar zu “linke Tour

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s