Berühmte Gärten – Paradiesgarten aus Ägypten

In der altägyptischen Grabkapelle des Nebamun findet sich diese Idealmalerei eines Gartens im Paradies. Der große Teich im Herzen ist voller essbarer Fische und Geflügel, aber auch Lotusblumen. Die Pflanzen sind einige typische des Orients, vor allem die Dattelpalme und der Granatapfelbaum. Im direkten Uferbereich ist der für Ägypten so wichtige Papyrus erkennbar.

Gartenteich_(Fresko_in_der_Grabkapelle_des_Nebamun)

Gartenteich (Fresko in der Grabkapelle des Nebamun) im Britischen Museum

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s