Wildspinat

Viele  Wildpflanzen eignen sich auch als Wildgemüse. Man denke an Giersch, Löwenzahn, Bärlauch oder Brennessel. Christines Tipp als Wildspinat sind: Guter Heinrich, Gartenmelde, Erdbeerspinat und Baumspinat Margentaspreen. Diese sind  schon lange als Wildspinatarten in Kultur.  Auf unserer neuen Seite Wildgemüse in Franks Pflanzenlexikon sind die für diesen Zweck geeigneten Pflanzen jetzt zusammengefasst. Beschreibungen der Arten folgen in Kürze.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s