Ernteskulpturen

Es ist besonders in dieser Zeit wohltuend, wenigstens ab und zu zwischen den monotonen und landschaftsbeherrschenden Maiswüsten noch richtige Getreidefelder zu erleben, die besonders zur Erntezeit ihren eigenen Reiz zeigen. Wie von Künstlerhand drapiert wirken leide nur für sehr kurze Zeit die riesigen Stroh-Rundballen auf den abgeernteten Feldern. Und alles in einer ganzen Palette von Schattierungen und Tönungen des schönsten Goldgelbs. Und auch der einzigartige Geruch abgeernteten Strohs ist ein Erlebnis, das für Augenblicke Kindheitserinnerungen hervorbringt. Leider wird es diese Feldskulpturen wohl nur noch solange geben, bis die letzten Rundpressen ihren Geist aufgeben und durch die Pressen für gigantische Quaderballen ersetzt werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s