Sandsteinskulpturen aus Emsbüren – Hermann Bünker

innenwogen_01

Mit großer Liebe zum Material aus dieser Region, dem Sandstein aus Gildehaus und Ibbenbüren hat der Künstler die Form, den Inhalt, der in jedem „seiner“ Steine steckt gefunden. Hermann Bünker hat es verstanden, Skulpturen zu schaffen, die ausdrucksstark und beeindruckend die Umgebung prägen. (Alle Fotos: Hermann Bünker, sandstein-skulpturen.de)

Hermann Bünker ist 1960 in Helschen im Emsland geboren. Seine Kindheit verbrachte er auf dem Bauernhof seiner Eltern. Nach Schule und Ausbildung in einem technischen Beruf, entdeckte er seine künstlerische Ader recht spät. Auslösender Faktor war die Umgestaltung seines Gartens 1997, durch die auch einige „Skulpturenstandorte“ entstanden.

Der Besuch eines Bildhauerseminars brachte nicht nur den gewünschten Erfolg – es entstanden die ersten Skulpturen – sondern weckte auch sein Interesse für die Bildhauerei, die er seitdem in seiner Freizeit betreibt. Es folgten Ausstellungen in Emsbüren (Kunst im Kürbisfeld Hulsmeier, FOKUS), Lingen (HalleIV, Emslandhalle) und Essen (Simulatorzentrum).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s