Blackbox Gardening – eine Buchvorstellung

Blackbox Gardening – mit versamenden Pflanzen Gärten gestalten

Autoren: Johannes Reif, Christian Kress, Jürgen Becker

Der Begriff „Blackbox Gardening“ bezeichnet eine Auffassung vom Gärtnern, die anders als viele ultramoderne Garten- oder besser Grünflächenkonzepte mit und nicht gegen die Natur arbeitet. Dazu gehören als ein wesentlicher Bestandteil die versamenden Pflanzen. Blackbox Gardening, Verlag Ulmer

Das Überhand nehmen von sterilen Flächen und Gestaltungselementen in öffentlichen, aber auch zunehmend in privaten Gartenanlagen der letzten Jahre drängt die Natur immer mehr an den Rand. Solche Konzepte verwenden in der Hauptsache vermeintlich pflegeleichte Materialien wie Beton, Kies, Naturstein etc., die großflächig und dominierend eingesetzt, den Pflanzen(-resten) nur noch eine Nebenrolle zuweisen.

„Blackbox Gärten sind lebendig und blütenreich. Doch auch wenn sie ungemein natürlich wirken, kommen nur die wenigsten Pflanzen von allein.“

Als Blackbox versteht man ein System, in diesem Fall das System Garten, das von außen zwar beschickt und initiiert wird, dann jedoch mit seinen eigenen Gesetzmäßigkeiten wirkt. Das unerwartete, überraschende Ergebnis wird dabei als Prinzip begriffen. Im Gegensatz dazu steht die genaue und detaillierte Planung mit ihren vorausberechneten Effekten.

Beim Blackbox Gardening hat man vielleicht noch eine Vorstellung von der ungefähren Gesamterscheinung, nicht jedoch von jedem einzelnen Detail. Sich selbst ausbreitende Natur, die durch einzelne aber gezielte Anschübe, Entnahmen und Reduktionen geleitetet wird, ist das Prinzip. Artenreichtum und Lebendigkeit, mit natürlichen Auswirkungen auf Fauna und weitere Flora ist Weg und Ziel des Blackbox Gartens.

Die Autoren zeigen: Nicht nur die großen, ausufernden und überbordenden Gärten eigenen sich für diese Auffassung gärtnerischen Wirkens, sondern gerade auch die kleinen Gärten, die Balkone, die Häuserfronten und sogar die Mauerfugen bieten Raum für interessante und ungeahnte Naturerlebnisse.

Das Buch

Dem Namen „Blackbox“ gerecht werdend, wirkt das Buch in seiner schwarzen Erscheinung mit hochwertig aufapplizierten Titelbuchstaben edel und geheimnisvoll. Im Innern erscheint nun keine trockene Philosophievermittlung, sondern ein Feuerwerk an abwechslungsreichen, farbigen und vielfach großformatigen Abbildungen und einer Vielzahl von natürlichen und gestalteten Beispielen.

Ausgehend von natürlichen Landschaftsbedingungen und deren Pflanzengesellschaften werden die konkreten Zusammenhänge von Boden, Klima und Pflanzengesellschaften auch für Nichtfachleute und ausgesprochene Gartenenthusiasten verständlich und nachvollziehbar erläutert.

Dabei vermeidet es der Autor, mit Belehrung oder gar Dogmatismus daher zu kommen, sondern er stellt im Gegenteil viele Kombinationen, verschiedener Gartentypen und –philosophien vor. Fließende oder auch abrupte Übergänge zeigen ihren jeweils ganz eigenen Charme. Fast spielerisch werden hier die Hintergründe, die Freude, aber vor allem auch die Anforderungen, die gärtnerischen Arbeitsaufwendungen gezeigt und erläutert.

Quer durch ein Garteneuropa führt Jonas Reif, Autor des Buches und Chefredakteur der Gartenzeitschrift „Gartenpaxis“ den Leser und zeigt viele Beispiele. Allein die dazu gelieferten Bilder von Starfotograf Jürgen Becker sind ein Genuss für den Betrachter.

Gut ein Drittel des Werkes stellt informativ und ausgiebig in Wort und Bild besonders geeignete Pflanzen für das Blackbox Gardening in unterschiedlichen Garten- und Landschaftssituationen, so wie Jahreszeiten vor.

Insgesamt bietet dieses Buch interessante, informative und schöne Einblicke in das Thema Blackbox Gardening. Es macht Spaß darin zu lesen oder auch einfach nur zu stöbern.  Jonas Reif und seinen Mitautoren ist ein schönes und im Sinn des Wortes wertvolles Stück Gartenliteratur gelungen.

Eugen Ulmer KG, Stuttgart 2014,

ISBN 978-3-8001-7538-3,

Preis in Deutschland 29,90 €,

Österreich 30,80 €

Blackbox Gardening – eine Buchvorstellung was originally published on GARTEN NETZ WERK

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s