Gärten der Champions – Japan

Yin und Yang

Auch für die Japaner ist die Fußball Weltmeisterschaft bereits beendet. Dennoch gehört auch dieses kleine und traditionsreiche Inselvolk zu den ganz großen Gartengestaltern.

Naturgemäß kann dazu eine solche Ausstellung wie die „Gärten der Champions“ nur einen sehr verkürzten und minimalen Einblick in die facettenreiche Japanische Gartenideologie geben. Dass mit der Anhäufung von Elementen, wie Formgehölzen, Bambus, Steinen, Kies und Buddhas die Philosophie nicht wiedergegeben werden kann, liegt schon allein in dieser auf kurze Dauer angelegten Form einer Gartenausstellung.

Doch diese heute auch in einem Betrieb wie dem Gartenbau Winfried Peek verfügbaren Bestandteile erleichtern dem Gartenliebhaber, in die Auffassungen Japanischer Gartengestalter einzutauchen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s