Hydrangea paniculata – Rispenhortensie

FRANKS PFLANZENLEXIKON

Die meist 2-3 Meter hohen Sorten der Rispenhortensie blühen von Juli bis September im Gegensatz zur Gartenhortensie, Hydrangea macrophylla am einjährigen Holz.  Sie vertragen daher einen Rückschnitt im Winter sehr gut. Dieser Rückschnitt führt im Frühjahr zur Bildung kräftiger blühfreudiger Triebe.

Die weißen Blütenstände von Hydrangea paniculata sind etwa 12 -25 cm groß, im Verblühen leicht rosa und spitzkegelig. Wie  der Name Hydrangea schon besagt brauchen sie frisch feuchte, bis anmoorige Böden und eine regelmäßige Wasserversorgung. Auf sonnigen bis halbschattigen Standorten in Einzelstellung oder zusammen mit anderen Ziergehölzen ist Hydrangea paniculata eine sehr empfehlenswerte winterharte Liebhaberpflanze.  Sie benötigt jedoch einen windgeschützten Standort. Die Rispenhortensie stammt aus Japan, ist in unseren Gärten aber bereits eine alte Kulturpflanze.

Sorten:

– Hydrangea paniculata ‚Rastede‘: cremeweiß

– Hydrangea paniculata ‚Vanille Fraise‘: cremeweiß

– Hydrangea paniculata ‚Grandiflora‘: industriefest, weiß

– Hydrangea paniculata ‚Limelight‘ blüt von August bis Oktober

– Hydrangea paniculata ‚Unique‘: rahmweiße bis 30…

Ursprünglichen Post anzeigen 31 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fundstück veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s