Gärten in Südniedersachsen

Gärten und Parks, Edition Limosa

Neue Wege

Es gibt eine Fülle von Gartenbüchern, grandiose Bildbände, die sich in der Fülle der Eindrücke beinahe überschlagen und immer aufs neue Lust am eigenen Garten machen. “Gärten und Parks” fügt sich jedoch nur auf den ersten Blick in die große Reihe dieser Werke ein.

Mit dem hier vorliegenden Gartenbuch haben die beiden Autoren und Gartenneulinge Carolin Köpp-Grünthal und Stefan Liebig etwas Neues gewagt und versucht, viele verschiedene Aspekte von Garten unter einen Hut, oder eben hier in einen Einband zu bringen. Grenzen bilden lediglich der Begriff Garten mit seinen vielen Facetten und die Region Südniedersachsen.

Gelungene Kombination

Diese ohnehin schon reizvolle Landschaft zwischen Bad Gandersheim im Norden und Hannoversch Münden im Süden, zwischen der Weser und Uslar im Westen und dem Harz im Osten entpuppt sich als eine für ortsfremden Garten- und Parkliebhaber ungeahnt vielfältige Region. Ob Göttingen mit seinen großartigen Botanischen Gärten, oder die Parks in Bad Lauterberg, Bad Gandersheim, Rittergut Lewenhagen, viele Beispiele zeigen die unglaublich schöne, abwechslungsreiche und interessante Parklandschaft Südniedersachsens.

Doch nicht das ist das eigentlich Neue, sondern die Kombination von privaten Gärten, von Gemeinschafts- und öffentlichen Gärten, von Gärten in der Gastronomie und in Caritativen Einrichtungen, von Künstlern und Gestaltern und den Planungs- sowie Dienstleistungsbetrieben, die sich um den großen Begriff Garten scharen. Das Buch schließt nicht ohne einem umfangreichen und informativen Anteil von Gartentipps auf dem “Weg zum grünen Daumen”.

Das hier in einem Fall auch die große Welt der, vielen Gartenliebhabern zuwider laufenden und daher eher gemiedenen, Saatgutkonzerne in die Palette hineingerutscht ist, mag man bei der Vielzahl der anderen Themen, Betriebe und Initiativen gerne verzeihen und trübt keinesfalls das positive Gesamtbild.

Empfehlenswertes Gartenbuch

Mit den großartigen Bildern beeindruckender Beispiele führen die Autoren die Leser durch eine Reihe von “Lust- und Kunstgärten” durch erstaunlich viele öffentliche und frei zugängliche Parks. Sie zeigen uns mit Beispielen eine Vielzahl von Funktionen, die Gärten auch beinhalten und ausstrahlen können. Besonders beeindruckend dabei sind die Gärten, die eine besondere Bedeutung in therapeutischen Einrichtungen bekommen haben.

Herausgekommen ist ein insgesamt rundes Werk, dass in der Breite seiner Informationen einzigartig ist und Lust macht, sich diese weniger beachteten Region zu nähern und ihre offenen und versteckten Schätze zu finden.

Information:

Gärten und Parks – Blühende Oasen in Südniedersachsen

ISBN-Nr.: 978-3-86037-507-5

Autoren: Carolin Köpp-Grünthal und Stefan Liebig

Preis: 19,90 Euro

erschienen in der Edition Limosa

Gärten in Südniedersachsen was originally published on GARTEN NETZ WERK

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s